{{suggest}}


Paella mit Muscheln und Garnelen

von Diabetes Ratgeber, 20.01.2012
Paella mit Muscheln und Garnelen

Zutaten (für 4 Portionen):

800 ml Fischfond
200 g Rundkornreis
20 Miesmuscheln
100 ml Weißwein
1 große Zwiebel
1 rote Paprikaschote
200 g Hähnchenbrust
8 Riesengarnelen, küchenfertig vorgegart
2 EL Olivenöl
200 g Erbsen, tiefgekühlt
1/2 Briefchen Safranfäden
Jodsalz, Pfeffer

Zubereitung:

  • 500 ml Fischfond aufkochen
  • Reis zugeben und zugedeckt bei geringer Hitze ca. 20 Minuten nicht ganz ausquellen lassen.
  • Muscheln mit einer Bürste säubern und Bärte herausziehen. Beschädigte oder offene Muscheln wegwerfen.
  • Wein in einem kleinen Topf erhitzen. Muscheln darin zugedeckt bei hoher Hitze fünf Minuten kochen, alle ungeöffneten wegwerfen. Muscheln abtropfen lassen.
  • Zwiebel schälen und klein schneiden.
  • Paprika halbieren, waschen, dabei von Kernen und weißen Innenhäuten befreien. In kleine Streifen schneiden.
  • Fleisch und Garnelen abspülen, trocken tupfen.
  • Fleisch in Würfel schneiden und in heißem Öl anbraten.
  • Zwiebel, Paprika und Garnelen zugeben und weitere drei Minuten braten.
  • Mit dem restlichen Fischfond ablöschen.
  • Gegarten Reis, Erbsen, Muscheln und Safran zugeben und weitere fünf Minuten bei mittlerer Hitze garen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.

Nährwerte:

Eine Portion enthält etwa 430 Kilokalorien, 35 g Eiweiß, 9 g Fett und 40 g anrechnungspflichtige Kohlenhydrate (ca. 3,5 BE/KE).