{{suggest}}


Spargel – Vitamine von der Stange
Spargel mit Saibling

Von Alfons Schuhbeck

von Diabetes Ratgeber, 01.06.2011
Weißer Spargel mit Saibling, Kopfsalatpesto und neuen Kartoffeln


Zutaten (für zwei Personen):

40 g Kopfsalatblätter
1 EL Mandelblättchen
50 g Blattspinat
1/2 kl. geschälte Knoblauchzehe
2 TL Parmesan, gerieben
etwas Zitronensaft
1 EL mildes Olivenöl
2 EL flüssige, nicht zu heiße Butter
3 EL Gemüsebrühe
Salz, 1 Pr. Cayennepfeffer
6 Kartoffeln (320 g)
Salz, 1 Pr. ganzer Kümmel
500 g weißer Spargel, geschält, die holzigen Enden entfernt
etwas Zucker
1 TL Öl
2 Saiblingfilets, mit Haut (je 80 g)
Salz

Zubereitung:

  • Salat waschen, trockenschütteln.
  • Mandeln in einer Pfanne ohne Fett bei milder Hitze bräunen, auskühlen lassen.
  • Spinat von den Stielen zupfen, waschen, in Salzwasser ca. 1 Min. blanchieren, abschrecken, Wasser ausdrücken.
  • Knoblauch klein schneiden.
  • Salat mit dem Spinat, Knoblauch, Parmesan, Mandeln, Zitronensaft, Olivenöl, Butter und Brühe in einem Mixer pürieren, mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
  • Kartoffeln in Salzwasser mit Kümmel weich kochen, abtropfen lassen, schälen, mit Alufolie bedeckt im Ofen warm stellen.
  • In einem breiten Topf reichlich Wasser mit Salz und wenig Zucker zum Kochen bringen. Spargel darin 5 bis 8 Min. weich, aber noch bissfest garen.
  • Abtropfen lassen, warm stellen.
  • Backofen auf 100 °C vorheizen.
  • Einen flachen Teller mit Öl bestreichen. Filets salzen, mit der Hautseite nach oben auf den Teller legen und mit Alufolie bedecken.
  • In der mittleren Einschubleiste des Ofens ca. 12 Min. glasig garen. Haut abziehen.

Tipp: Sie können statt des weißen auch grünen Spargel verwenden, der etwas mehr nach Gemüse schmeckt. Den grünen Spargel brauchen Sie nur im unteren Drittel zu schälen, denn seine Schale ist nicht so faserig wie beim weißen.

Nährwerte:

Eine Portion enthält etwa 465 Kilokalorien, 25 g Fett, 31 g Eiweiß und 24 g anrechnungspflichtige Kohlenhydrate (2 BE/2,5 KE).