{{suggest}}


Zimtsterne

von A. Karl, 14.11.2010
Zimtsterne

Zutaten (für etwa 45 Stück):

3 Eiweiß
200 g Puderzucker
1 EL Zimtpulver
275 g fein gemahlene, ungeschälte Mandeln
außerdem:
Folie, Backpapier
Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung:

  • Eiweiß steif schlagen. nach und nach den Zucker unterheben. Vom Eischnee etwa 6 EL für die Glasur zurückbehalten.
  • Zimt und Mandeln vorsichtig unter den restlichen Eischnee heben.
  • Ist der Teig noch sehr klebrig, etwas mehr gemahlene Mandeln unterrühren.
  • Den Teig zu einer Kugel formen und in Folie gewickelt mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Ofen auf 150°C (Ober- und Unterhitze, keine Umluft) vorheizen.
  • Ein Blech mit Backpapier auslegen.
  • Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa 1/2 cm dick ausrollen.
  • Kleine Sterne ausstechen und auf das Blech setzen.
  • Die Zimtsterne mit dem restlichen Eischnee bestreichen.
  • 5 Minuten antrocknen lassen, dann im vorgeheizten Ofen auf der zweiten Schiene von unten etwa 15 Minuten backen.

Tipp: Da der im Lebensmittelhandel erhältliche Zimt laut Bundesinstitut für Risikobewertung erhöhte Mengen an leberschädigendem Cumarin enthalten kann, sollten Sie beim Verzehr vorsichtig sein. Mit Ceylon-Zimt aus der Apotheke sind Sie auf der sicheren Seite.

Nährwerte:

Ein Stück enthält etwa 55 Kilokalorien, 1 g Eiweiß, 3 g Fett und 4 g anrechnungspflichtige Kohlenhydrate (0,5 BE/KE).


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes