{{suggest}}


Wie oft sollte ich die Zähne putzen?

Zahnpflege ist wichtig – klar. Aber wie oft am Tag muss Putzen sein? Wann ist eine neue Zahnbürste fällig? Wann Vorsorge und professionelle Zahnreinigung? Wir klären auf

von Birgit Ruf, 24.05.2016
Frau lacht

Strahlend weiß: Mit gesunden Zähnen ist gut lachen


1. Putzen: Mindestens zweimal täglich

Putzen Sie Ihre Zähne mindestens zweimal am Tag. Am besten nach dem Frühstück und vor dem Schlafengehen. Die richtige Technik erklärt Ihnen Ihr Zahnarzt. Färbetabletten aus der Apotheke helfen, die ideale Putzdauer zu ermitteln: Beim einen dauert es zwei Minuten, beim anderen fünf, bis alle Beläge weg sind. Wichtig: nicht zu fest drücken, sondern mit rüttelnden Bewegungen von Rot nach Weiß, also vom Zahnfleisch in Richtung Zahn putzen.

2. Saures: Eine halbe Stunde warten

Warten Sie eine halbe Stunde mit dem Putzen, wenn Sie etwas Säurehaltiges gegessen oder getrunken haben. Denn die Säuren, etwa in einer Orange oder in Fruchtsaft, machen den Zahnschmelz weicher – dessen oberste Schicht kann dann beim intensiven Schrubben leicht "weggebürstet" werden.

3. Vorsorge: Zweimal im Jahr

Zweimal jährlich zum Zahnarzt: Bei Dia­betes ist das besonders wichtig. Studien haben gezeigt: Dia­betes erhöht das Risiko für eine Parodontitis, eine Entzündung des Zahnhalteapparats, – und diese wiederum beeinflusst den Diabetes ungünstig.

4. Professionelle Zahnreinigung: Halbjährlich

Zweimal jährlich, gegebenenfalls häufiger, sollte eine professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt erfolgen. Dabei werden auch länger vernachlässigte oder schwer zugängliche Stellen gereinigt. Außerdem ist der Termin eine gute Gelegenheit, die Putztechnik überprüfen und sich zur Anwendung von Zahnseide oder Zwischenraumbürste beraten zu lassen. Informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, ob sie einen Zuschuss bezahlt.

5. Zahnbürste wechseln: Alle zehn Wochen Bürste

Wechseln Sie Ihre Zahnbürste etwa alle acht bis zwölf Wochen – aus hygienischen Gründen und weil sich die Borsten abnutzen. Auch nach einem stärkeren Infekt sollte die Bürste aus hygienischen Gründen ausgetauscht werden. Ob Handzahnbürste oder elektrische, ist übrigens egal – beides ist gleich effektiv.


Nachrichten zum Thema Diabetes

Handy

Aktuelle Nachrichten zum Thema Diabetes