Spargelpfanne mit Garnelen

von Diabetes Ratgeber, 30.03.2011

Zutaten (für vier Personen):

500 g weißer Spargel
500 g grüner Spargel
1/8 l Weißwein
12 kleine Garnelen roh
1 Zitrone
4 cl Sojasauce
Kräuter
etwas Petersilienwurzel
4 cl Olivenöl
1 Bd. Frühlingslauch

Zubereitung:

  • Den weißen und grünen Spargel waschen.
  • Den grünen, aber auch den weißen Spargel nicht schälen. Behält der Spargel seine Schale, wird er – in Stücke geschnitten –  beim  Braten schön knusprig.
  • Den gesamten Spargel schräg in dünne Stücke schneiden und bereit stellen.
  • Die Garnelen der Länge nach schneiden, in 3 EL Olivenöl zusammen mit dem Frühlingslauch anbraten und die Spargelstücke dazugeben.
  • Mit Zitronensaft und Sojasauce abschmecken.
  • Die Petersilienwurzel in kleine Stücke schneiden und separat in 1 EL Öl anglacieren.
  • Mit dem Weißwein ablöschen, dann mit dem Spargel, Frühlingslauch, Garnelen und Spargelstücken vermischen.
  • Mit Kräutern anrichten.

Tipp: Statt Garnelen können Sie auch festfleischigen Fisch, zum Beispiel Seeteufel, Steinbutt oder Seezunge, in die Spargelpfanne geben.

Nährwerte:

Eine Portion enthält etwa 215 Kilokalorien, 14 g Eiweiß, 11 g Fett und 1 g anrechnungspflichtige Kohlenhydrate (0 BE/KE).