Zellulose

Der menschliche Darm kann Zellulose nicht verarbeiten. Sie ist deshalb ein wichtiger Ballaststoff

20.03.2013

Zellulose ist Bestandteil der Zellwände von Pflanzen. Sie besteht, ähnlich wie Stärke, aus langen Ketten von Traubenzuckermolekülen. Diese sind aber bei der Zellulose so miteinander verbunden, dass sie im menschlichen Körper nicht gespalten werden können. Zellulose zählt deshalb zu den unverdaulichen Ballaststoffen.