Gangrän

Gangrän bezeichnet das Absterben von Gewebe. Eine Gangrän kann in Folge des diabetischen Fuß-Syndroms entstehen

03.03.2015

Bei einer Gangrän stirbt Gewebe ab, meist als Folge einer Durchblutungsstörung. Beim Diabetes spielt die Gangrän eine wichtige Rolle im Zusammenhang mit dem diabetischen Fuß-Syndrom. Durch kleine Verletzungen können Keime eindringen, die zu einer Entzündung von Weichteilen und Knochen führen. Wichtig sind vor allem vorbeugende Maßnahmen und eine frühzeitige, fachgerechte Behandlung auch kleiner Wunden.