Die leichte Landküche: Kartoffeln

Die tollen Knollen machen satt und stecken zudem voller Vitamine. Drei köstliche Rezepte mit Kartoffeln

von Angelika Karl, 02.11.2017

Wie sich Kartoffeln auf den Blutzucker auswirken, hängt von der Zubereitung ab – je weniger zerkleinert, desto besser. Tipp: Kartoffeln mit Schale kochen oder dämpfen, kurz abkühlen lassen. Dabei entsteht resistente Stärke, die den Blutzucker nur langsam ansteigen lässt. Kartoffeln vom Vortag enthalten besonders viel davon.

Tipp: Noch mehr Kartoffel-Rezepte gibt es in der aktuellen Ausgabe des Diabetes Ratgeber, die seit 1. November 2017 in Ihrer Apotheke erhältlich ist.