Hirschmedaillons in Lebkuchensoße

Für Festtage: Gebratene Hirschrücken-Medaillons mit Kartoffeln, Rotkohl und weihnachtlicher Soße

von Angelika Karl, 13.12.2017

Zutaten (für zwei Personen):

300 g Kartoffeln
400 g Rotkohl in Streifen
1 gehackte Zwiebel
1 Birne (100 g) in Würfeln
4 TL Öl
2 EL Rotweinessig
175 ml Wildfond (Glas) oder Fleischbrühe
1 Lorbeer­blatt
gemahlene Nelken
Salz
Pfeffer
Zimt
4 Hirschrücken­-Medaillons (à 60 g)
2 Ros­marinzweige
2 EL Rotwein
1/2 TL Lebkuchen­gewürz
1/2 TL abger. Bio-­Orangenschale
1 TL Kirschkonfitüre
1 EL Frischkäse (0,2 Prozent Fett)

Zubereitung:

  • Kartoffeln schälen, fächerartig einschneiden.
  • Mit 1 TL Öl bepinseln, salzen.
  • Auf Blech mit Backpapier 25 Min. bei 180 °C backen.
  • Zwiebel, Birne in 1 TL Öl andünsten.
  • Essig, 100 ml Fond, Kohl, Lorbeerblatt zufügen.
  • Mit Nelken, Pfeffer, Zimt würzen.
  • 20 Min. garen, Lorbeer entfernen, abschmecken.
  • Medaillons mit gehacktem Rosmarin und Pfeffer würzen.
  • In beschichteter Pfanne in 2 TL Öl 5 Min. braten, in Folie warm stellen.
  • Bratensatz mit restl. Fond, Wein, Lebkuchengewürz, Orangenschale aufkochen.
  • Konfitüre, Frischkäse einrühren, abschmecken.

Nährwerte: ca. 435 kcal, 2,5 BE /3 KE (pro Person)

Dauer: ca. 35 Minuten

Schwierigkeit: mittel