Gesunder Genuss: Tomaten-Gazpacho

Das Rezept für René Steins andalusische Gemüsesuppe zum Nachkochen

von Diabetes Ratgeber, 01.10.2019

Zutaten (für vier Personen):

1/2 Salatgurke
200 g rote Spitzpaprika
400 g reife Tomaten
eine Knoblauchzehe
1 TL Salz
1 TL Zucker
25 g weißer Balsamico-Essig
Tabasco nach Geschmack
Öl und Kräuter zum Garnieren

Zubereitung:

  • Die Salatgurke schälen und in etwa 2 cm große Stücke schneiden.

  • Die Spitzpaprika entkernen.

  • Paprika und die Tomaten ebenfalls in Stücke schneiden.

  • Das Gemüse in eine Schüssel umfüllen.

  • Eine Knoblauchzehe schälen, fein hacken und zum Gemüse geben.

  • Salz, Zucker und Balsamico-Essig dazugeben.

  • Nach Geschmack ein paar Spritzer Tabasco hinzugeben.

  • Die Zutaten gründlich vermengen und abgedeckt für 24 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

  • Am nächsten Tag alles in einen Mixer geben und auf höchster Stufe pürieren.

  • Die Masse durch ein feines Sieb in eine Schüssel oder einen Topf passieren.

  • Die Gazpacho in vier Suppentassen oder Schalen geben, nach Belieben mit Öl und Kräutern garnieren und kalt servieren.

Nährwerte: ca. 40 kcal, 0,1 BE/KE (pro Person)

Hinweis: Wer die Gazpacho mit Öl garniert, nimmt dadurch zusätzliche Kalorien auf (pro Esslöffel ca. 90 kcal). Ein hochwertiges Olivenöl zum Beispiel enthält aber auch einen hohen Anteil an gesunder Ölsäure sowie sekundäre Pflanzenstoffe. Außerdem sorgt das Öl dafür, dass der Körper den gesundheitsfördernden roten Farbstoff Lycopin besser verwerten kann. Das macht es zu einem wertvollen Extra!