Heidelbeer-Muffins

von Angelika Karl, 13.03.2012

Zutaten (für 1 Muffinblech, 12 Stück):

75 g backfeste Diätmargarine
50 g Zucker
Süßstoff
2 kleine Eier
1/2 TL Vanillemark
1 Prise Salz
220 g Weizenmehl Type 1050
3 TL Backpulver
180 g Buttermilch
150 g Tiefkühl-Heidelbeeren
12 Papierförmchen

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.
  • Die Papierförmchen auf dem Blech verteilen.
  • Margarine und Zucker schaumig schlagen.
  • Einige Spritzer Süßstoff, Eier, Vanillemark und 1 Prise Salz unterschlagen.
  • Mehl mit Backpulver mischen, abwechselnd mit der Buttermilch unter den Teig rühren.
  • Heidelbeeren unter den Teig heben.
  • Den Teig auf die Förmchen verteilen.
  • Im Backofen auf mittlerer Schiene bei 160 Grad etwa 40 Minuten backen.

Nährwerte:

Ein Stück enthält etwa 150 Kilokalorien, 4 g Eiweiß, 6 g Fett und 19 g anzurechnende Kohlenhydrate (ca. 1,5 BE/2 KE).

Variante:

Apfel-Muffins

Ersetzen Sie die Heidelbeeren durch 2 kleine fein geraspelte Äpfel (ca. 160 g). Verfeinern Sie den Rührteig mit 1 TL Zimt.

Nährwerte:

Ein Stück enthält etwa 150 Kilokalorien, 4 g Eiweiß, 6 g Fett und 18 g anzurechnende Kohlenhydrate (ca. 1,5 BE/2 KE).