{{suggest}}


Vegetarisch schlemmen

Vegetarische Ernährung ist gesund und verlgeichsweise kalorienarm und sättigt trotzdem gut, weil sie viele Ballaststoffe enthält. Schlemmen Sie sich schlank mit unseren Rezepten!

18.07.2011
 Gemüse Pfanne


Für eine vegetarische Ernährungsweise sprechen auch bei Diabetikern einige Punkte: Viele pflanzliche Lebensmittel sind sehr gesund, weil sie reichlich Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe enthalten. Außerdem haben Obst, Gemüse und Hülsenfrüchte eine geringe Blutzuckerwirksamkeit. Die pflanzlichen Eiweiße belasten die Nieren weniger als die tierischen. Wird stark gesalzenes, gepökeltes Fleisch vom Speiseplan gestrichen, reguliert sich manchmal sogar der Bluthochdruck nach unten.

Mit der richtigen Zusammenstellung der Nahrungsmittel, wenn Sie zum Beispiel viel frisches grünes Gemüse verwenden, ist auch ohne Fleisch und Wurst eine ausreichende Versorgung mit Nährstoffen möglich. Wer zusätzlich auf Eier verzichten will (laktovegetabile Kost) sollte auf eine ausreichende Versorgung mit Jod und Eisen achten. Eine streng vegetarische Ernährung ohne Milchprodukte und Eier (vegane Kost) ist allerdings – nicht nur für Diabetiker – problematisch, weil es leicht zu einem Mangel an wichtigen Nährstoffen kommen kann. Wer als Diabetiker seine Ernährung konsequent umstellen will, sollte sich auf jeden Fall vorher von seinem betreuenden Diabetologen beraten lassen.

Wer weiterhin Fleisch essen möchte, sollte der Gesundheit zuliebe mindestens zwei- bis dreimal pro Woche ein vegetarisches Rezept auf seinen Speisezettel setzen. Als Anregung haben wir einige leckere Rezepte mit Gemüse für Sie zusammengestellt, die sich gut als Hauptmahlzeit eignen.