Grießecken mit Cranberry-Kompott

Süßes Hauptgericht: Selbstgemachte Grießecken mit einem fruchtigen Beeren-Kompott

von Angelika Karl, 20.01.2015

Zutaten (für eine Person):

40 g Hartweizengrieß
175 ml Milch (1,5 Prozent Fett)
1 Prise Salz
1/2 TL Vanillemark
evtl. etwas Süßstoff
1 Eigelb
1 EL Öl
1 EL Mandelstifte (fettfrei geröstet)
Zitronenmelisse oder Minze

Für das Kompott:
125 g verlesene (frische) Cranberrys
50 g Heidelbeeren
1 EL Zitronensaft
2 bis 3 EL Wasser
etwas abgeriebene Bio-Zitronenschale
1 Prise Zimt
1 TL Ahornsirup
1 Spritzer Amaretto (Mandellikör) oder 1 Tropfen Bittermandelaroma

Zubereitung:

  • 150 ml Milch mit Salz, Vanille und evtl. Süßstoff aufkochen.
  • Grieß einrühren, kurz weiterköcheln lassen, vom Herd nehmen.
  • Eigelb mit übriger Milch verquirlen, unterziehen.
  • In kalt ausgespülte Auflaufform streichen, abkühlen lassen.
  • Zitronensaft, -schale, Wasser, Sirup und Zimt erhitzen.
  • Mit Beeren aufkochen, 5 Minuten ziehen lassen.
  • Mit Amaretto oder Aroma verfeinern.
  • Grießmasse in Rechtecke schneiden.
  • In beschichteter Pfanne in Öl goldbraun braten.
  • Mit Kompott anrichten.
  • Mit Mandeln, Melisse oder Minze garnieren. 

Nährwerte:

Eine Portion enthält etwa 550 Kilokalorien und ca. 4,5 BE/5,5 KE.