Hähnchen-Paella

Das spanische Nationalgericht mit Hähnchenbrustfilet und Gemüse zubereitet

von Angelika Karl, 29.09.2015

Zutaten (für eine Person):

2 TL Olivenöl
1 Knoblauchzehe in Scheiben
1 geh. Zwiebel
50 g Stangensellerie und 1/4 rote Paprika in Würfeln
65 g Rundkornreis
ca. 175 ml Hühnerbrühe (Instant)
2 EL tr. Weißwein
3 halbe schwarze Oliven (entsteint, ohne Öl)
1/2 TL Kapern (Glas)
3 halbe Kirschtomaten
Salz
bunter Pfeffer
1 Msp. Safran
125 g Hähnchenbrustfilet
Chiliflocken
1 Salbeiblatt
Zitronenmelisse
1 Zitronenspalte

Zubereitung:

  • Zwiebel, Sellerie, Paprika in beschichter Pfanne in 1 TL Öl andünsten.
  • Knoblauch, Reis zufügen.
  • Mit Safran, Salz, Pfeffer würzen.
  • Mit Brühe, Wein ablöschen.
  • Mit Oliven, Kapern, Chili 20 Min. köcheln, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist.
  • Nach 10 Min. Tomaten zugeben.
  • Filet mit restl. Öl bepinseln, in Grillpfanne braten, salzen, pfeffern.
  • Paella mit gehackten Kräutern abschmecken.
  • Mit Filetscheiben, Zitrone anrichten.

Nährwerte:

Eine Portion enthält etwa 550 Kilokalorien und ca. 4 BE/5 KE.