Hähnchen-Pilz-Spieße

Geflügel-Spieße mit Tomaten-Reis

von Diabetes Ratgeber, aktualisiert am 27.08.2019

Zutaten (für eine Person):

65 g Naturreis
150 ml Gemüsebrühe (Instant)
1 kleine Fleischtomate (fein gewürfelt)
1 EL Kräuteressig
2 TL Olivenöl
Salz, Pfeffer (Mühle)
Thymianblätter (1 Zweig)
2 Frühlingszwiebeln (geputzt)
50 g gelbe Paprikaschote (geputzt)
125 g Hähnchenbrust (in 6 Würfel geschnitten)
6 kleine Egerlinge (geputzt)
2 EL Zitronensaft

Zubereitung:

  • Reis in 125 ml Brühe 30 bis 35 Minuten köcheln bzw. quellen lassen.
  • Tomatenwürfel mit Essig, 1 TL Olivenöl, Salz, Pfeffer, Thymian mischen.
  • Helle Teile der Frühlingszwiebeln in je 3 Stücke, Paprika in 6 Stücke schneiden.
  • Hähnchenbrust, Pilze, Frühlingszwiebeln und Paprika auf 2 Spieße stecken; salzen und pfeffern.
  • In einer beschichteten Pfanne im restlichen Öl 6 bis 8 Minuten braten, evtl. 1 bis 2 EL Wasser zugeben und verdampfen lassen.
  • Fertige Spieße in der Pfanne mit Zitronensaft beträufeln, Bratansatz dabei lösen und restl. Brühe unterrühren
  • Tomaten-Vinaigrette unter Reis mischen.
  • Zu den Spießen servieren.

Nährwerte: ca. 500 kcal, 4 BE/5 KE (pro Person)